Bitte aktivieren Sie Javascript!

01 / 30 60 900 10

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Ökostrom Anbieter vergleichen

Zum günstigen Ökostromanbieter wechseln und sparen
Personen im Haushalt
3 Personen
Branchensieger strom
Jetzt vergleichen
  • Strompreise vergleichen
  • Online wechseln und sparen
  • Grünen Strom zuhause haben
  • Strompreise vergleichen
  • Online wechseln und sparen
  • Grünen Strom zuhause haben

So funktioniert's

Zu Ökostrom wechseln

  • Tarife vergleichen

    Im Rechner wählen Sie Strom aus erneuerbaren Energien und Ökostrom-Auszeichnungen.
  • Bequem von zuhause abschließen

    Zum Abschluss füllen Sie das Formular aus. Unser Service-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.
  • In 3 Minuten erledigt

    Per Mail erhalten Sie eine Bestätigung über den Vertragsabschluss.

Grüner Strom

Ökostrom in Österreich

Immer mehr Österreicher achten bei der Wahl des Stromanbieters nicht nur auf einen günstigen Tarif, sondern auch auf sauberen Strom. Im Strom Vergleich auf durchblicker.at haben Sie die Möglichkeit, sich explizit nur Anbieter ohne Atomstrom oder reine Ökostromanbieter anzeigen zu lassen. Der Stromvergleich wird dann nur mit Anbietern gerechnet, die diese Kriterien erfüllen.

Anbieterwechsel

Einsparpotenzial bei Ökostrom

Auch beim Ersparnispotenzial lohnt sich ein Vergleich von umweltfreundlichen Strom Versorgern. In Wien spart sich eine Familie im Schnitt 170 Euro beim Anbieter Wechsel mit Neukundenrabatt, während es in Niederösterreich sogar rund 220 Euro sind.

Ökostrom Einsparpotenzial in Österreich 2020
Entwicklung max. Einsparpotenzial beim Wechsel vom regionalen Standardanbieter zum günstigsten Ökostromanbieter nach kWh Jahresverbrauch

Kennzeichnung Ökostrom

Wie erkannt man Ökostrom­anbieter?

Im Ökostrom Vergleich bei druchblicker.at werden nur Stromanbieter gelistet, die durch das österreichische Umweltzeichen oder GLOBAL 2000 auch als Ökostrom Anbieter bestätigt sind. Zum Beispiel zählen die oekostrom AG, die MeinAlpenStrom GmbH oder die WEB Windenergie AG zu diesen Energieanbietern. Diese Zertifizierungen garantiert, dass die Anbieter nur Naturstrom aus nachhaltigen Quellen verkaufen bzw. mit diesem handeln. Gleichzeitig dürfen Ökostromanbieter in Österreich keinen Strom aus fossilen Energiequellen oder aus Atomenergie vertreiben. 

Windenergie, Wasserkraft oder Biomasse – so verteilen sich die Ökostrom Bezugsquellen in Österreich:

Ökostrom Bezugsquellen in Österreich

Sie möchten wissen, aus welchen Energiequellen Sie Ihren Strom aktuell beziehen? Werfen Sie hierfür einen Blick auf Ihre Stromrechnung. Die Stromkennzeichnung zeigt den Energiemix Ihres Stromanbieters, also die unterschiedlichen Energiequellen, wie zum Beispiel Wasserkraft oder Sonnenenergie. Zusätzlich informiert die Stromkennzeichnung über die Umweltauswirkungen der Energiequellen, also wie viel CO2 Emissionen und radioaktiver Abfall durch den Energiemix angefallen sind. Bei reinem Ökostrom fallen bei der Erzeugung weder CO2-Emissionen noch radioaktive Abfälle an.

Wissenswertes zu Ökostrom

Häufige Fragen

  • Was versteht man unter Ökostrom?

    Strom aus erneuerbaren Energiequellen wird als Ökostrom bezeichnet. Als Energielieferant dienen beim Naturstrom – auch genannt Grüner Strom – natürliche Quellen wie Wind, Sonne und Wasser. Auf diese Weise soll eine nachhaltige Energieversorgung gelingen, bei der Strom umweltfreundlich erzeugt wird. Im Sinne der Energiewende soll so der Wechsel von fossiler und atomarer Energie hin zur nachhaltigen Stromversorgung gelingen.

  • Wie teuer ist Ökostrom?

    Dass Strom aus nachhaltigen Ressourcen nicht unbedingt teurer sein muss, zeigt der durchblicker Preisvergleich. Je nach Bundesland bezahlt ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh sogar den durchschnittlich gleichen Preis für Ökostrom und Strom aus fossilen oder nuklearen Energiequellen.

  • Warum zu Ökostrom wechseln?

    Der Wechsel zu sauberem Naturstrom ist eine Möglichkeit, um die Energiewende hin zur umweltfreundlichen Energieversorgung aktiv voranzutreiben. Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdgas oder Erdöl sind unsere natürlichen Energiequellen unendlich. Stromanbieter vergleichen und zu Grünem Tarif wechseln hilft daher nicht nur beim Sparen, sondern verringert auch den persönlichen CO2 Fußabdruck. 

Ökostrom Kosten

Ein Preisvergleich lohnt sich

Wer Geld sparen und gleichzeitig ein „grünes“ Gewissen haben möchte, ist auf durchblicker.at genau richtig. Mit unserem Strom Vergleich finden Sie mit wenigen Klicks den optimalen Naturstrom Versorger in Ihrer Region. Ein aktueller Vergleich zeigt: auch beim Wechsel zu Grünstrom Tarifen können Sie rund 200 Euro im Jahr einsparen

Ökostrompreis/kWh in Euro
Strompreis/kWh in Euro
Ersparnis inkl. Wechselbonus
0,20
0,19
120 €
0,21
0,21
140 €
0,20
0,20
220 €
0,20
0,20
200 €
0,19
0,19
125 €
0,20
0,20
170 €
0,18
0,17
80 €
0,16
0,16
40 €
0,19
0,19
170 €

Die Tabelle zeigt den durchschnittlichen Ökostrompreis und den Strompreis ohne Ökostrom-Auszeichnung pro kWh in Euro sowie das durchschnittliche Ersparnispotenzial beim Wechsel zum Ökostromanbieter bei einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh. Stand: Februar 2019

durchblicker - Tipp

Einen Stromvergleich sollten Sie am besten einmal jährlich durchführen, um bei starken Schwankungen der Preise immer zum besten Preis den Strom zu beziehen. Außerdem können Sie so von Wechselboni profitieren. Im Ökostrom Rechner sind die Preise aller relevanten grünen Stromanbieter in Österreich erfasst und werden ständig aktuell gehalten.

Jetzt vergleichen

Gut zu wissen

Zu Naturstrom wechseln - worauf Sie achten sollten

Ökostrom-Auszeichnungen helfen uns zu erkennen, dass es sich beim Strom aus der Steckdose auch tatsächlich um 100% Naturstrom handelt. Im Stromvergleich zeigen wir Ihnen zudem die Empfehlungen unseres Kooperationspartners Global2000, die etwas strengere Kriterien für „grünen Strom“ haben.

Rechtsgrundlage und Ökostrom-Auszeichnungen in Österreich:

  • Ökostromgesetz 2012: im Österreichischen Bundesgesetz verankert

  • Österreichisches Umweltzeichen: vom Umweltministerium vergeben

  • Auszeichnung von GLOBAL 2000

Da “echter” Naturstrom zu 100% aus erneuerbarer Energie erzeugt wird, entstehen weder CO2 Emissionen noch radioaktiver Abfall. Praktischer Tipp: Sie möchten wissen, welche Umweltauswirkungen Ihr momentaner Strombezug hat? Werfen Sie einen Blick auf Ihre letzte Stromrechnung. In Österreich muss auf der Stromrechnung angegeben werden, aus welchen Bezugsquellen die elektrische Energie erzeugt wurde.

Mehr Informationen zu den Kriterien von Auszeichnungen und Tipps wie Sie günstig zu umweltfreundlicher Energie kommen, finden Sie in unserem Blog.

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Ökostrom & Energiekosten

Öl-Heizung, Gas-/Kohle-Heizung austauschen: Alle Förderungen von Bund und Länder im Überblick!
Energiesparen im Frühling: So einfach geht’s!
Mit 5 einfachen Tricks Fixkosten senken und sparen!
Fixkosten senken: Bei Strom und Gas sparen
Fixkosten senken und Geld sparen!
Preiserhöhung: Stromtarife bei TIWAG und IKB ab April teurer
Heizkostenzuschuss: Alle Bundesländer im Überblick

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zu Ökostrom & Co

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?