Hypothekarkredit

Beim Hypothekarkredit handelt es sich um eine Form der Immobilienfinanzierung, bei der sich der Kreditgeber (Bank) zur Sicherstellung mit einem Pfandrecht ins Grundbuch der zu finanzierenden Liegenschaft einträgt. Die Immobilie verbleibt im Eigentum des Kreditnehmers und nur im Falle einer Zahlungsunfähigkeit kann die Liegenschaft von der Bank zwangsversteigert und der erzielte Erlös zur Tilgung des offenen Saldos verwendet werden. Hypothekarkredite sind grundsätzlich bei Banken erhältlich und es werden Laufzeiten bis 40 Jahre angeboten. Das Höchstalter zum Laufzeitende kann maximal 80 Jahre betragen. Hypothekarkredit Zinsen können stark variieren, daher lohnt sich der Hypothekarkredit Vergleich.

Weiterführende Informationen:


Immobilienfinanzierung

Insgesamt acht Kreditrechner unterstützen Sie bei der Finanzierungsentscheidung.


Feedback