Cookies helfen uns dabei durchblicker.at laufend zu verbessern. Durch Verwendung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren OK

Strompreis in Kärnten

Derzeit zahlt man in Kärnten für eine kWh Strom etwa 20 Cent.

  • In Kärnten kann aus über 50 Stromanbietern der Passende gewählt werden.
  • Der durchschnittliche Stromverbrauch beträgt in Kärnten 6.416 Kilowattstunden.
  • In Klagenfurt liegt das Einsparpotenzial bei einem Stromverbrauch von 5.000 kWh aktuell bei etwa 384 Euro.

Der Stromvergleich für Kärnten macht sich also bezahlt.

Jetzt vergleichen
mehr erfahren

Großes Einsparpotenzial beim Strompreis in Kärnten

Das Einsparpotenzial eines Haushaltes hängt auch davon ab, wieviel Strom verbraucht wird. In der untenstehenden Grafik von durchblicker.at ist die aktuelle Ersparnis inklusive und exklusive Wechselbonus je nach Stromverbrauch in Klagenfurt zu sehen (Stand Jönner 2018). Selbst bei einem minimalen Verbrauch von 1.000 Kilowattstunden können jährlich über 70 Euro gespart werden, bei einem Verbrauch von 5.000 Kilowattstunden sind es bereits 384 Euro. Der Stromwechsel macht sich in Kärnten also besonders bezahlt. 2018 haben sich durchblicker.at-Kunden übrigens durchschnittlich 247 Euro beim Strompreis durch einen Wechsel gespart.

Die Ersparnis setzt sich aus dem Wechselbonus (WB) und aus der Ersparnis durch den Wechsel vom regionalen Standardanbieter zum günstigsten Anbieter zusammen. Viele Anbieter vergeben Einmalrabatte für Kunden, die erstmals von einem anderen Anbieter zu ihnen wechseln (WB oder Willkommensboni). Allerdings wird der WB nur im ersten Vertragsjahr gewährt. Es empfiehlt sich deshalb einen Blick auf die Stromkosten exklusive Abzug des WB zu werfen, denn im zweiten Jahr können die Kosten deutlich höher ausfallen als im ersten Jahr.

Stromkosten in Kärnten am höchsten

Im Bundesländervergleich ist Kärnten das Land mit dem dritthöchsten Stromverbrauch und den höchsten Stromkosten. Jedes Jahr wechseln in Österreich tausende Haushalte ihren Stromanbieter über durchblicker.at. Eine Analyse dieser Wechsel zeigt, dass ein Kärntner Haushalt pro Jahr im Schnitt 6417 Kilowattstunden Strom verbraucht und dafür 994 Euro bezahlt. Neben dem Stromanbieterwechsel können Sie durch einige Energiespartipps zusätzlich Kosten reduzieren.

Kärnten ist das Bundesland mit dem dritthöchsten durchschnittlichen Stromverbrauch pro Jahr und den höchsten durchschnittlichen Stromkosten pro Jahr.
(Stand Februar 2018)

Ratgeber

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog
Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus