Bitte aktivieren Sie Javascript!
Sie verwenden einen alten Browser. Um alle durchblicker Funktionalitäten zu nutzen verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser zB. Microsoft Edge

01 / 30 60 900 10

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Strompreis in Österreich

  • Der Gesamtpreis für Strom setzt sich aus Strompreis, Netzgebühren sowie Steuern & Abgaben zusammen
  • Der Strompreis variiert je nach Stromanbieter, Wohnort und Höhe des jährlichen Stromverbrauchs
  • Mit dem Stromanbieter Wechsel können Sie Jahr für Jahr beim Strompreis sparen
Branchensieger strom
Strompreise vergleichenStrompreise vergleichen

Im Überblick

Was ist im Strompreis enthalten?

Der Gesamtpreis für Strom setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

Stromkosten Zusammensetzung

Auf jede dieser drei Komponenten entfällt rund ein Drittel der Stromrechnung. Durch die Wahl eines bestimmten Stromanbieters können Sie die erste Komponente – den Strompreis – wesentlich beeinflussen. Netzgebühren sowie Steuern und Abgaben können Sie nicht direkt beeinflussen, da diese gesetzlich vorgeschrieben sind.

Unterschiede in den Bundesländern

Strompreis erklärt

Der Strompreis, den Sie an Ihren Stromlieferanten bezahlen, setzt sich aus

  • den Kosten für den Stromverbrauch

  • und der Grundgebühr

zusammen.

Die Kosten für den Stromverbrauch berechnen sich aus jenem Preis, den Ihnen Ihr Stromlieferant für den angegebenen Stromverbrauch anbietet. Zusätzlich verrechnet Ihr Stromlieferant eine fixe, jährliche Grundgebühr. Auch die Grundgebühr wird basierend auf dem von Ihnen angegebenen Stromverbrauch definiert.

Unterschiedliche Stromlieferanten bieten unterschiedliche Strompreise an. Mit der richtigen Stromanbieterwahl können Sie somit effektiv Fixkosten einsparen. Noch günstiger wird der Preis für Strom, wenn der Energielieferant auch einen Rabatt – einen Wechselbonus – für Neukunden im ersten Jahr anbietet. 

Das Sparpotenzial beim Strompreis ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, da nicht jeder Stromanbieter auch jedes Bundesland mit Strom beliefert. Diese Grafik zeigt, wie hoch das durchschnittliche Ersparnispotenzial in Österreich durch die Wahl des günstigeren Stromanbieters bei einem Jahresverbrauch von rund 4.000 kWh ist:

 

Netzgebühren

Netzgebühren werden gesetzlich vorgeschrieben und fallen unabhängig von Ihrem Stromanbieter an. Diese Gebühren werden für Instandhaltung und Ausbau des Stromnetzes verwendet.

Zum Beispiel werden zu Jahresbeginn die Netzentgelte für die einzelnen Bundesländer von der Regulierungskommission der E-Control für das neue Jahr angepasst. Die Netzgebühren variieren von Bundesland zu Bundesland. Zusätzlich beeinflusst der angegebene Stromverbrauch, wie hoch die Netzkosten für Sie ausfallen. Eine Möglichkeit, doch weniger bei den verbrauchsabhängigen Netzabgaben zu bezahlen, wäre den eigenen Stromverbrauch zu  senken. Erfahren Sie mehr zum Thema Stromverbrauch senken in den durchblicker Energiespartipps.

Steuern & Abgaben

Basierend auf dem von Ihnen geschätzten jährlichen Stromverbrauch in kWh werden auch die Steuern und Abgaben festgesetzt. Diese sind an den Staat abzuführen und fallen unabhängig vom gewählten Stromanbieter an.

Darunter fallen auch die Kosten für die sogenannte Ökostrompauschale. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie eine Befreiung von der Ökostrompauschale erwirken. Im durchblicker Blog finden Sie alle Details zur Ökostrom Befreiung sowie einen Schnellcheck, ob die Befreiung für Sie möglich ist.

Wie bei den Netzgebühren lautet der Spartipp auch bei den steuerlichen Abgaben:

Stromverbrauch reduzieren und so weniger für Steuern & Abgaben bezahlen.

Wie viel zahlt Österreich für Strom?

Wie viel ein österreichischer Haushalt für Strom bezahlt, kommt immer auf den individuellen Verbrauch und den gewählten Stromtarif an. So zahlten zum Beispiel durchblicker Kundinnen und Kunden durch den Anbieterwechsel 2020 deutlich weniger und konnten sich einige hundert Euro einsparen: 

Ø Stromkosten vor Wechsel
Ø Stromkosten nach Wechsel
Vorarlberg
1.067 €
782 €
Salzburg
1.202 €
926 €
Tirol
1.249 €
932 €
Burgenland
1.268 €
942 €
Niederösterreich
1.110 €
823 €
Oberösterreich
1.198 €
909 €
Steiermark
1.160 €
893 €
Kärnten
1.411 €
1.101 €
Wien
751 €
558 €

durchblicker - Tipp

Durch den Stromanbieter Wechsel können im Schnitt rund 300 Euro eingespart werden. Dieser Ersparniswert kann je nach Verbrauch höher oder niedriger ausfallen. Machen Sie auf jeden Fall den Vergleich, um herauszufinden, wie hoch Ihre Ersparnis wäre. In nur 3 Minuten können Sie auch den Anbieter Wechsel online erledigen und so bei den Fixkosten sparen. 

So hat sich zum Beispiel der Anbieterwechsel bei den durchblicker Kundinnen und Kunden im letzten Jahr folgendermaßen auf den kWh-Preis ausgewirkt:

 

Zum Stromvergleich

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Strompreis & Co.

Wohnung kühlen ohne Klimaanlage: Tipps für heiße Sommertage!
Energiesparen im Frühling: So einfach geht’s!
Diese Taktiken beim Energiewechsel machen Sinn
Neue Energieeffizienzklassen: A – G für Kühlschrank, Waschmaschine & Co.
Neue Netzentgelte: Wird Ihre Strom- oder Gas­rechnung 2021 teurer?
Geld sparen: Mit 4 Tipps bis zu 2.650€ sparen
So viel sparte der Energiewechsel 2020 in Ihrem Bundesland

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zu Strom. Anmeldung & Sparen

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?