Stromverbrauch Einfamilienhaus

Stromverbrauch im Einfamilienhaus

Der durchschnittliche Stromverbrauch einer 4-köpfigen Familie beläuft sich laut Energiewechsel Report auf ungefähr 5.000 Kilowattstunden pro Jahr.

  • In Österreich leben rund 40% der Haushalte in Einfamilienhäusern.
  • Etwa 266 Euro haben sich Einfamilienhaushalte mit 5.000 kWh Verbrauch durch einen Wechsel über durchblicker.at 2017 bei den Stromkosten erspart.
  • Mit einfachen Tipps und Tricks lässt sich auch in einem Einfamilienhaus viel Strom sparen.

Als Einfamilienhaushalt profitieren Sie besonders vom Stromvergleich.

Stromanbieter vergleichen
mehr erfahren

Durchschnittsverbrauch im Einfamilienhaus

Der Jahresverbrauch für Strom kann in Einfamilienhäusern sehr unterschiedlich ausfallen, da dieser von vielen Faktoren abhängt:

  • Wohnfläche: Ein kleines Haus mit 60 qm² Wohnfläche hat einen deutlich niedrigeren Stromverbrauch als ein Haus mit 240 qm².

  • Personen: Je mehr Personen im Haushalt leben, desto größer ist der Energieverbrauch durch Beleuchtung, Elektrogeräte und Warmwasseraufbereitung.

  • Geräte: Mit jedem elektrischen Haushaltsgerät fällt der Verbrauch höher aus.

Um Ihnen die Einschätzung Ihres Stromverbrauchs zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier eine Beispielrechnung zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Zahlen auf einer Faustregel beruhen. Je nach Isolierung Ihres Hauses, der Effizienzklasse Ihrer Geräte, etc. kann Ihr Jahresverbrauch höher oder niedriger ausfallen.

Stromverbrauch einer 4-köpfigen Familie

Für 120 qm² Wohnfläche, 8 elektronische Haushaltsgeräte und 4 im Haushalt lebenden Personen ist ein Stromverbrauch von 4.880 Kilowattstunden zu erwarten (Wohnfläche multipliziert mit 9 kWh, Anzahl der Geräte multipliziert mit 200 kWh und Anzahl der Personen multipliziert mit 550 kWh bei elektrischer Warmwasseraufbereitung). Ohne elektrischer Warmwasseraufbereitung ist die Anzahl der Personen mit 200 kWh statt 500 kWh zu multiplizieren.

Großes Einsparpotenzial bei Stromkosten in Einfamilienhäusern

Die gute Nachricht ist: In Einfamilienhäusern wird das größte Einsparpotenzial bei den Stromkosten beobachtet.

Sparen durch den Anbieterwechsel

Die Preise der Stromanbieter variieren sehr stark und bei einem hohen Stromverbrauch macht jeder ersparte Cent pro Kilowattstunde einen großen Unterschied im Haushaltsbudget aus. So profitieren Familien besonders vom Stromanbieterwechsel.

Familien konnten sich durchschnittlich über eine Ersparnis von 214 Euro bei 4.000 kWh bis 347 Euro bei 7.000 kWh freuen.
Familien konnten sich durchschnittlich über eine Ersparnis von 214 Euro bei 4.000 kWh bis 347 Euro bei 7.000 kWh freuen.
Quelle: durchblicker.at, Energiewechsel Report 2017 (Stand Oktober 2017)

Sparen durch Reduktion des Stromverbrauchs

Der große Vorteil von Einfamilienhäusern ist, dass sie sehr flexibel bei der Wahl der Bezugsquelle sind. So ist der Umstieg von fossilen Brennstoffen zu Solarenergie eine durchaus überlegenswerte Option.
Außerdem können Sie Ihren Stromverbrauch reduzieren, indem Sie einige Regeln beachten. Wie Sie am besten sparen, erfahren Sie im durchblicker.at Blog zum Thema Energiespartipps für die kalte Jahreszeit, für den Frühling und den Energiespar-Mythen.

In 5 Minuten zum günstigsten Anbieter - So funktioniert's

  • Anbieter vergleichen

    Auf Basis Ihrer Eckdaten können Sie sich selbst den Durchblick im Tarifdschungel verschaffen.

  • In 5 Minuten zum Wunschanbieter

    Auf durchblicker.at können Sie ganz einfach den Stromwechsel bzw. die Anmeldung beantragen.

  • Zurücklehnen & sparen

    Dank besserem Stromtarif können Sie sich entspannt zurücklehnen und dabei auch noch Geld sparen!

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog

Ratgeber

Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900 10

01 / 30 60 900 - 9

Feedback
Jobs9