Bitte aktivieren Sie Javascript!

01 / 30 60 900

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Hausfinanzierung in Österreich

Traumhaus wahr werden lassen mit der optimalen Finanzierung:
100.000 undefined

50.000 €

1.000.000 €

25 undefined

5 Jahre

35 Jahre

Monatliche Rateab 344
Zins ab 0,25 %
Branchensieger finanzen
Angebot berechnen
  • Kostenlose Expertenberatung
  • Transparenter Kreditvergleich
  • Bequem von Zuhause aus
  • Kostenlose Expertenberatung
  • Transparenter Kreditvergleich
  • Bequem von Zuhause aus

In 5 Schritten zur Hausfinanzierung

  • 1. Finanzierungsbedarf evaluieren

    Eine vollständige Hausfinanzierung aus eigenen Mitteln oder Erspartem ist in vielen Fällen nicht möglich. Daher sollten Sie in einem ersten Schritt evaluieren, ob für Ihr Vorhaben ein Finanzierungsbedarf mit fremdem Kapital (Kredit, Förderung) erforderlich ist.

  • 2. Haushaltsrechnung

    Benötigen Sie für Ihre Hausfinanzierung einen Kredit, dann stellt sich natürlich die Frage, wie viel Kredit Sie sich leisten können. Die Haushaltsrechnung hilft, eine schnelle Antwort auf diese Frage zu finden: In der Haushaltsrechnung stellen Sie Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüber – so sehen Sie in wenigen Minuten, wie viel Kapital Ihnen am Ende des Monats für die Tilgung (Rückzahlung) einer möglichen Kreditrate übrigbleiben würde.

  • 3. Finanzierungsplan

    Nachdem Sie Ihren Finanzierungsbedarf ermittelt haben, gilt es die richtige Finanzierung zu finden. Grundsätzlich stehen für die Hausfinanzierung Immobilienkredite oder Bauspardarlehen zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um zweckgebundene Kredite bzw. Darlehen, welche hypothekarisch besichert werden. Zusätzlich sollten Sie auch die Wohnbauförderung bei der Hausfinanzierung in Ihrem Bundesland beachten.

  • 4. Kreditvergleich

    Sie wissen, wie viel Fremdkapital Sie benötigen? Dann ist es Zeit, für den durchblicker Kreditvergleich. Mit dem online Kreditvergleich erhalten Sie mit wenigen Klicks eine erste Einschätzung der monatlichen Kreditrate sowie der Finanzierungs­wahrscheinlichkeit für Ihr Projekt. Und schon steht dem Kreditvergleich nichts mehr im Wege: nachdem Sie weitere Daten zu Ihrem Projekt und Ihrem Finanzierungswunsch vervollständigt haben, können die durchblicker Finanzierungsexpertinnen und Experten mit der Angebotseinholung starten.

     

    Unsere Finanzierungsexperten wissen, worauf es beim Einholen von Kreditangeboten ankommt – so erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit individuell für Sie zugeschnittene Kreditangebote und können diese in Ruhe vergleichen. Sie müssen also nicht von Bank zu Bank eilen, um Kreditangebote einzuholen – das erledigen die durchblicker Experten für Sie!

  • 5. Kreditangebot auswählen

    Haben Sie den durchblicker Kreditvergleich genutzt, dann können Sie nun aus den verfügbaren Kreditangeboten das für Sie optimale Angebot auswählen. Keine Sorge, auch hier unterstützen Sie die durchblicker Finanzierungsexpertinnen und Experten bei der Auswahl des Kreditangebots.

Im Überblick

Finanzierungs­­möglichkeiten für das eigene Haus

Ein Haus kann aus Eigenmitteln oder mit Hilfe von fremdem Kapital finanziert werden. Unter dem Begriff „fremdes Kapital“ versteht man Geld, welches von einem Kreditgeber wie zum Beispiel einer Bank, einer Bausparkasse oder dem Land zur Verfügung gestellt wird. Wir haben die wichtigsten Begriffe kurz für Sie zusammengefasst:

Eigenmittel 
Unter Eigenmittel versteht man selbst eingebrachte Geldmittel, die für die Finanzierung verwendet werden können. Zum Beispiel fällt Erspartes, Barmittel, Erträge aus Wertpapieren, Lebensversicherungen, Vermietung, Bausparverträgen, etc. unter den Begriff Eigenmittel (Eigenkapital). In der Regel wird für die Hausfinanzierung mit Fremdkapital ein bestimmter Eigenmittelanteil an der Finanzierung (20%) angestrebt.

Immobilienkredit
Bei einem Immobilienkredit handelt es sich um einen hypothekarisch besicherten Kredit, der von einer Bank vergeben wird. Er wird daher oft auch als Hypothekarkredit bezeichnet. Als Kreditbesicherung bei der Hausfinanzierung wird also eine Hypothek zugunsten des Kreditgebers im Grundbuch eingetragen. Die Hypothek kann aus dem Grundbuch gelöscht werden, wenn der Kredit abbezahlt wurde. Immobilienkredite können sowohl einen fixen, variablen oder auch einen Misch-Zinssatz aufweisen. Im Unterschied zum Bauspardarlehen sind die maximalen Altersgrenzen für die Rückzahlung des Kredits niedriger.

Bauspardarlehen
Bauspardarlehen werden von Österreichs Bausparkassen vergeben. Wie auch beim Immobilienkredit werden Bauspardarlehen hypothekarisch besichert, es gibt aber einen Mindestzinssatz sowie eine Zinsobergrenze. Zusätzlich ist die Darlehenssumme auf 220.000 Euro pro Person beschränkt. Das Höchstalter am Laufzeitende darf maximal 95 Jahre betragen.

Förderungen
Eine weitere Möglichkeit für die Finanzierung des eigenen Hauses stellt die Wohnbauförderung dar. In Österreich obliegt die Wohnbauförderung den Bundesländern. Das bedeutet, dass je nach Bundesland unterschiedliche Fördermöglichkeiten geboten werden und auch die Förderhöhen entsprechend variieren können. Machen Sie sich bereits vor Baubeginn über die Wohnbauförderung in Ihrem Bundesland schlau – gegebenenfalls wird ein Förderantrag nur bewilligt, wenn dieser bereits vor Baubeginn eingereicht wurde.

Besicherung der Kredite

Immobilienkredit bzw. Hypothekarkredit sowie Bauspardarlehen werden hypothekarisch besichert. Das bedeutet, dass die Bank oder die Bausparkasse ein Pfandrecht für das zu finanzierende Haus erhält, solange die Kreditschuld nicht getilgt wurde. Mit der Kreditbesicherung können offene Finanzierungsbeträge im Falle des Falles von der Bank abgedeckt werden. Die Besicherung stellt neben der Bonitätsprüfung des Kreditnehmers einen wesentlichen Bestandteil der Finanzierungsentscheidung seitens der Bank oder der Bausparkasse dar.

Bonitätsprüfung bei der Kreditvergabe

Möchten Sie eine Hausfinanzierung mittels Kreditbeteiligung realisieren, dann ist eine positive Bonitätsbewertung eine wichtige Voraussetzung. Bei der Bonitätsprüfung werden drei wichtige Faktoren geprüft:

  • Kreditwürdigkeit: bei der Kreditwürdigkeit wird auf Grund des Verhaltens des Kreditnehmers bzw. der Kreditnehmerin in der Vergangenheit versucht, die Frage zu beantworten, ob der oder die Antragsteller/in den Kredit auch zurückzahlen will. Dafür werden unterschiedliche Aspekte betrachtet, wie die Vermögenssituation, das Zahlungsverhalten in der Vergangenheit (Zahlungsverzug), die Ausbildung sowie sonstige Verbindlichkeiten (z.B. laufende Kredite, bestehende Schuldverhältnisse)

  • Kreditfähigkeit: für die Kreditfähigkeit wird vom Kreditinstitut geprüft, ob der gewünschte Kreditbetrag vom Kreditnehmer bzw. der Kreditnehmerin innerhalb der Kreditlaufzeit auch zurückzahlen kann. Dafür werden zum Beispiel Gehaltszettel oder eine Haushaltsrechnung (Gegenüberstellung von Einkommen und Ausgaben) angefordert

  • Rechts- und Geschäftsfähigkeit: für die Immobilienfinanzierung gilt, dass der oder die Kreditnehmer/in volljährig ist

Hausfinanzierung ohne Eigenmittel?

Wird eine Hausfinanzierung ausschließlich über Fremdkapital (Kredite, Darlehen, Förderungen) finanziert, dann spricht man von einer Vollfinanzierung. Vollfinanzierungen sind meist nur möglich, wenn der Kreditnehmer oder die Kreditnehmerin eine ausgezeichnete Bonität aufweist.

Möchten Sie ein Haus bauen oder kaufen, dann wird für die Kredit- bzw. Darlehensvergabe meist ein bestimmter Eigenmittelanteil an der Finanzierung vorausgesetzt. In der Regel liegt dieser Eigenmittelanteil bei rund 20% der Finanzierungskosten.

Gut zu wissen

Was ist bei der Auswahl der Bank zu beachten?

Bei der Auswahl der Bank und des Kredits sind mehrere Faktoren zu beachten. Wir haben für Sie kurz zusammengefasst, worauf sie bei der Kreditauswahl achten sollten:

Zinsen
Bei den Zinskonditionen ist einerseits zu beachten, ob es sich um fixe oder variable Zinsen handelt. Während fixe Zinsen mehr Planungssicherheit bieten, profitieren Sie bei variablen Zinsen von der aktuell niedrigen Zinslage. Für den objektiven Kreditvergleich sollten Sie vor allem auf den Effektivzinssatz achten, denn dieser berücksichtigt auch anfallende Nebenkosten. 

Besicherung
Immobilienkredite bzw. Bauspardarlehen werden hypothekarisch besichert. Dafür wird ein Pfandrecht im Grundbuch eingetragen, welches im Falle von Immobilien als Hypothek bezeichnet wird. Auf Grund dieser Besicherung und der zweckgebundenen Kreditvergabe haben Immobilienkredit zum Beispiel auch günstigere Zinskonditionen als unbesicherte und zweckungebundene Ratenkredite.

 

Vorzeitige Rückzahlung
Eine vorzeitige Rückzahlung von Krediten, Bauspardarlehen oder Förderungen wird als Sondertilgung bezeichnet. Bleibt zum Beispiel am Ende des Monats auf Grund einer Gehaltserhöhung mehr übrig, dann kann der Kredit schneller zurückgezahlt (getilgt) werden. Durch die Sondertilgung können Zinsen eingespart werden und die Kreditkosten werden geringer. Je nach Bank können aber unterschiedliche Sondertilgungskonditionen angeboten werden – eventuell ist eine vorzeitige Rückzahlung auch mit einer Pönale oder einer Vorfälligkeitsentschädigung verbunden. Beachten Sie daher bei der Kreditauswahl auch die Konditionen für eine mögliche Sondertilgung.

 

Laufzeit
Die Kreditlaufzeit sollte so gewählt werden, dass Sie genau für Ihre Bedürfnisse passt – je länger die Laufzeit, umso höher die Zinskosten. Eine zu kurze Laufzeit kann bei den monatlichen Kreditraten zu Zahlungsengpässen führen. Beachten Sie auch, dass es bei Krediten eine Altersgrenze gibt, welche maximal am Laufzeitende erreicht werden darf.

Wohnbauförderung fürs Haus

Hausfinanzierung mit Förderungen

In Österreich gibt es je nach Bundesland unterschiedliche Wohnbauförderungen für den Hausbau. Bei den Förderungen kann es sich um einen Annuitätenzuschuss, ein Landesdarlehen mit speziellen Zinskonditionen oder auch um Einmalzuschüsse handeln. Prüfen Sie einfach vorab, ob eine Förderung für Ihr Vorhaben in Frage kommt. Manche Förderungen werden nur bewilligt, wenn diese vor Baubeginn beantragt wurden. Erkundigen Sie sich also rechtzeitig über die entsprechenden Einreichfristen und Voraussetzungen für die Förderungsbewilligung.

Wissenswertes zur Hausfinanzierung

Häufige Fragen

  • Hausfinanzierung trotz bestehendem Kredit?

    Sie haben bereits einen laufenden Kredit und möchten eine Hausfinanzierung mit einem weiteren Kredit oder Darlehen realisieren? Prinzipiell ist ein laufender Kredit kein Ausschlusskriterium, um einen weiteren Kredit beantragen zu können. Wie die Finanzierungsentscheidung seitens des Kreditinstituts ausfällt, hängt von mehreren Faktoren:

    • Ihrer Bonität trotz bestehendem Kredit
    • Höhe des gewünschten Kreditbetrags
    • Kreditaufnahme mit einer zweiten Person oder mit Bürgen

    Eventuell kann mit einer Umschuldung ein entsprechender Kredit für die Hausfinanzierung und Tilgung des bestehenden Kredits beantragt werden. Nutzen Sie den online Umschuldungsrechner sowie die kostenlose durchblicker Expertenberatung, um für Ihre individuelle Finanzierungsfrage die optimale Lösung zu finden.

  • Haus finanzieren ohne Eigenkapital?

    Wird ein Haus ohne Eigenkapital und nur mit Fremdkapital finanziert, dann spricht man von einer Vollfinanzierung. Eine Vollfinanzierung setzt aber eine sehr gute Bonität des Kreditnehmers voraus. In der Regel wird bei der Hausfinanzierung mit Kredit oder Darlehen vom Kreditgeber ein Eigenmittelanteil an der Finanzierung in der Höhe von rund 20 Prozent angestrebt.

  • Gibt es Förderung für die Hausfinanzierung?

    Für den Hausbau oder den Erwerb eines Eigenheims werden unter bestimmten Voraussetzungen auch Förderungen vergeben. Höhe und Art der Förderung, Details zum Förderobjekt sowie Auszahlung der Förderung variieren in Österreich von Bundesland zu Bundesland. Mehr zum Thema Wohnbauförderung erfahren.

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Krediten, Zinsen & Co

Wohnbauförderung 2021 beantragen: Alle Bundesländer im Überblick
Geld sparen: Mit 4 Tipps bis zu 2.650€ sparen
Warum Sie jetzt Ihren Kredit umschulden sollten
Kredit umschulden: Was gilt es zu beachten?
Mit 5 einfachen Tricks Fixkosten senken und sparen!
Fixkosten senken: Bei Wohnen und Miete sparen
Fixkosten senken: Bei Girokonto, Kredit und Versicherungen sparen

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zur Kredit­finanzierung & Hausbau

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Unabhängige Beratung durch Profis
Breiter Marktvergleich
Top Konditionen

Sie haben noch Fragen?